Dieser Bungalow in Fröndenberg-Ardey ist ein ganz besonderes Haus: Er liegt am Waldrand, umgeben von einem traumhaften Garten, der das Prädikat "Park" wirklich verdient. Das Haus hat eine große Wohnfläche mit mehr als 221 Quadratmetern. Dieses Anwesen eignet sich als anspruchsvoller Familiensitz, der auch in späteren Jahren ein bequemes Leben garantiert. Dürfen wir Ihnen das Haus hier kurz vostellen?



Fakten

Immobilie: Einfamilienhaus im Bauhausstil
Fröndenberg-Ardey: genaue Adresse auf Anfrage
Baujahr: 1978
Grundstück: etwa 1.431 m²
angrenzend an den Wald
Haupthaus: Erdgeschoss mit 113,59 m²
Obergeschoss mit 55,07 m²
Zimmer Haupthaus: 4 Zimmer, Bad & Gäste-WC, Küche
Durchgang zur separaten Wohnung
Einliegerwohnung: 2 Zimmer auf 52,98 m²
mit Vollbad und kleinem Windfang
Wohnfläche: etwa 221 m² inkl. Balkone und Terrassen
Nutzfläche: 3 Kelleräume + Bad + Sauna
Doppelgarage: Platz für 2 Autos + 2 Werkstatträume
Sonne: große Süd-Westterrasse und Balkon
Emotion: anspruchsvoll und außergewöhnlich
Garten: sehr gepflegt mit Parkcharakter
Nachbarschaft: sehr gepflegte, begehrte Häuser
Kaufpreis: 325.000 Euro (1.470,59 Euro pro m²)
Maklercourtage: 3,57% Käuferprovision inkl. 19 %. MwSt.
Maklerin: Marion Kappenstein, Tel. 02373-75 71 390


Lage

Ardey ist ein Stadtteil von Fröndenberg an der Ruhr (Kreis Unna in NRW). Der Name geht auf Rabodo von Rüdenberg das Lehen zu Ardey und die Burg Ardey von 1176 zurück. Im Südosten, dort wo der Ostbach heute unter die Bahnlinie durchfließt, liegt der Burghügel. Nachdem die Familie von Ardey im Jahr 1318 ausgestorben ist, verfiel auch die Burg. Heute kann man unter den hohen Eichen noch die Mauerreste und Keller erkennen.

Ardey ist ein gemütlicher Ort: Ideal für Familien, aber auch für Menschen, die einen angenehmen Altersruhesitz suchen – sie alle genießen die grüne Natur. Durch den guten Anschluss ist
Karte zeigen

Ardey auch praktisch für Pendler: Es liegt an der Landesstraße 673 von Fröndenberg nach Langschede mit Anschluss an die B223. Mit dem Auto sind Sie in Dortmund (30 Minuten), Unna (20 Minuten), Menden (15 Minuten) und Fröndenberg (5 Minuten).

Am Bahnhof Ardey halten die Züge der Regionalbahn, Sie sind z.B. in fünf Minuten in Fröndenberg, in gut zehn in Unna oder Menden und in dreißig in Dortmund.

Der nächste Flughafen Dortmund ist mit dem Auto in zwanzig Minuten zu erreichen. Hier starten u.a. Air Berlin, easyJet, Ryanair, Germanwings.

In Ardey gibt es eine Grundschule und einen Kindergarten, weiterführende Schulen sind in Fröndenberg, Unna und Menden.

Einkaufen: Im Ort selbst gibt es zwei Bäckereien; der nächste REWE ist in Langschede, etwas weiter entfernt gibt es einen Lidl, einen Edeka und einen Aldimarkt. Größere Kaufhäuser finden Sie dann in Menden und Unna.

Kids treffen sich im Sonnebachtal und den angrenzenden Waldgebieten in den Sommerferien die Kids zu Budenbau.

Golf: Nur fünf Autominuten entfernt, warten der Golfclub „Unna-Fröndenberg“ und "Gut Neuenhof“.

Detail

Plötzlich steht er da. Ein großer Bungalow, hell verklinkert, gerade und schnörkellos, modern aber nicht kalt.

Vorne die Doppelgarage mit braunem Tor, daneben die Eingangstür. Ein Türklopfer mit einer weißen Schleife, links eine dunkle Glaswand. Von dieser Seite wirkt der Bungalow noch wenig beeindruckend. Aber das ändert sich…

Rechts geht es über eine Treppe hoch zur Einliegerwohnung: Zwei Zimmer (eines mit Anschluss für eine Küchenzeile) und ein Vollbad. Gute 53 Quadratmeter sind das hier. Die Einliegerwohnung wäre ideal für ein eigenes Büro oder für die Twens der Familie.

Gehen wir durch das kleine Tor nach links um das Gebäude herum. Ein kleiner Gehweg geht in den Garten, der eine leichte Hanglage hat. Er ist im Stil eines Parks angelegt: mit Terrassen auf verschiedenen Ebenen, hübschen Mauern aus Natursteinen, sauber gestutzten Hecken und Bäumen. Eine gemütliche Bank blickt auf einen Gartenteich samt Laternen, ganz hinten ein Gartenhaus und am Ende des Grundstücks dichter, kräftiger Wald.

Drehen wir uns um und schauen auf das Haus. Links die große Südwest-Terrasse mit großer Fensterfront: Das ist das Wohnzimmer. Knapp 50 m² groß und mit geschätzten fünf Meter Deckenhöhe, wundervoll luftig und hell. Im hinteren

Drittel ein Lesezimmer samt Kamin mit Sitzbank, der bis in die zweite Etage hoch geht. Hier prasselt im Winter ein lustiges Feuer und spendet dWärme. Eine halbe Treppe höher: das Esszimmer, dahinter die Küche und ein Hauswirtschaftsraum, plus Garderobe und Gäste-WC.

Eine bequeme Treppe geht in den ersten Stock. Hier finden wir auch das Masterbad, mit Wanne und zwei Waschbecken und in einem abgetrennten Bereich die Dusche und das WC. Und dann ist da noch – verbunden mit einer Galerie samt Blick ins Wohnzimmer – ein tolles Schlafzimmer mit einem Ankleideraum und einem hübschen Balkon, der in den Garten schaut.



Ausstattung

Die Eigentümer haben das Haus sehr liebevoll behandelt. Es wurde laufend modernisiert und es ist wirklich gepflegt.

Die Böden haben meist Keramikfliesen, einige auch einen hochwertigen Teppich. Die bodentiefen Fenster aus Holz sind isolierverglast und lassen sehr viel Licht hinein.

Auf der Terrasse wartet ein Gartenkamin auf kuschelige Frühsommerabende. Der Teich hat eine Bewässerungsanlage, wurde einst für die teuren Kois genutzt.

Die Garage hat ein elektrisches Tor, hinten gibt es zwei Arbeitsräume.

Die Bäder: Nun, der Stil der Siebziger ist vielleicht nicht gerade das, was man heute gerne mag: da gibt es handgeformte braune Fliesen und gelbe Waschbecken, aber immerhin von Colani.

Aber selbst die Investition in ein neues Bad und die Modernisierung der elektrischen Fußbodenheizung lohnen sich, dass wurde nämlich im Kaufpreis berücksichtigt. Wir zeigen Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag von ortsansässigen Handwerkern, denen wir vertrauen: Hier rechnen wir mit einer Summe von 35.000 Euro für ein neues Bad und die Modernisierung der Heizung.

Fallbackinhalte hier einbinden.

Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Fröndenberg www.wetter.de


Marion Kappenstein Immobilien

Wir konzentrieren uns auf Familien und Paare, die ihr neues Zuhause suchen und Kapitalanleger, die eine gewinnbringende Immobilie mit nachhaltiger Wertsteigerung suchen.

Credo

...um eine Idee persönlicher!

Leistungsmerkmal

Wir vermarkten nachweislich über 70% unserer Objekte im Alleinauftrag innerhalb der ersten 16-24 Wochen.

MARION KAPPENSTEIN IMMOBILIEN
Dachsleite 13

58730 Fröndenberg

Tel. 02373 - 75 71 390

www.kappenstein-immobilien.de
info@kappenstein-immobilien.de

Impressum

Dies ist ein Informations-Service von

MARION KAPPENSTEIN IMMOBILIEN
Dachsleite 13 | 58730 Fröndenberg

Mail: info@kappenstein-immobilien.de
Web: www.kappenstein-immobilien.de

Verantwortlich für den Inhalt
Marion Kappenstein

Kontaktdaten
Tel. 02373.75 71 390
Fax 02373.75 71 39 19

USt-IdNr. 170071202

Gewerbeerlaubnis
Gewerbeerlaubnis gem. § 34c GewO erteilt. Aufsichtsbehörde gem. § 34c GewO: Kreis Unna | Amt für öffentliche Ordnung | Postfach 2112 | 59411 Unna.

Realisierung
Agentur: DAS WEISSE BUERO
Creativ-Director: Hanna Späth
Programmierung: Tobias Franz
Fotos: Rui Camilo

Haftung
Die Texte beruhen auf den Angaben des Eigentümers. Mögliche Fehler bitten wir zu entschuldigen.

Diese Immobilienwebseite ist nicht rechtsverbindlich. Eine Haftung ist ausgeschlossen. Die hier gezeigten Symbolbilder dienen dem emotionalen Verständnis der Interessenten und sind eine Vision unserer Kreativen. Die Möblierungen sind nicht im Preis enthalten. Es gilt der notariell beurkundete Kaufvertrag.

Alle Texte und Bilder sowie alle Produktmuster sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder gespeichert, heruntergeladen, reproduziert noch wieder verwendet oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden. Sie sind nur zu Ansichtszwecken zu verwenden. Verbreitung nur mit schriftlicher Genehmigung von DAS WEISSE BUERO. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken und Vervielfältigung auf CD-ROM.